Wielkopolskie Towarzystwo Genealogiczne GNIAZDO

Forum dyskusyjne WTG GNIAZDO
Teraz jest 18 sie 2017, 11:19

Strefa czasowa: UTC + 1




Utwórz nowy wątek Odpowiedz w wątku  [ Posty: 67 ]  Przejdź na stronę Poprzednia strona  1, 2
Autor Wiadomość
PostNapisane: 17 sty 2014, 20:20 
Offline

Dołączył(a): 04 maja 2008, 17:33
Posty: 320
Lokalizacja: Zielona Góra
Witam
Może przydadzą się te dane:
Parafia Pszczew
Silna, 13.07.1803. ślub.
"... inter Honestum Franciscus Fogiel, juvenem [...] [33 lata] [...] parochia Opalicensi et Colonia Treszczynensi i Honesta Magdalenam Frajerowna [21 lat]..."
oraz
Parafia Rokitno
Schwirle [ Twierdzele? ], 1817.-ślub.
Veronica Vogel 20 lat, rodzice - Joannis Vogel Cantoris Twierdzeloviensis i Anna Maria nata Mieschin.
Mąż Veronicy to Laurentium Pazelt 25 lat.

Pozdrawiam Marianna.


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 18 sty 2014, 22:10 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 27 gru 2009, 22:40
Posty: 202
Witam,
dziękuję za informacje, w tej chwili nie znajduję powiązania z moimi Voglami, ale może z czasem tak.
Franciszek pochodzi z Troszczynia, powinien więc należeć do moich przodków, szkoda że akcie ślubu nie ma podanych rodziców, wtedy byłoby wszystko jasne.
Pozdrawiam
Genowefa

_________________
Gdzie urodził się Walenty Schulz (ok 1769), który poślubił Katarzynę Jender / Jąder (?), ich syn to Michał Schulz (1811) (Potockie Olendry k. Opalenicy)


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 27 mar 2014, 09:53 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 13 lip 2009, 18:32
Posty: 671
Lokalizacja: Nowy Tomyśl\Łagwy
Ślub w parafii Opalenica
21.10.1801 Terespotockie
Jacobus Vogel lat 20 młodzieniec ze Słocińskich Olędrów
Marianna Szulcz lat 18 panna z Terespotockich Olędrów
świadkowie Bernardus Weyman,Franciscus Karge
Na PP nie wyświetla się ślub,ponieważ nazwisko Jakuba nie zostało prawidłowo zindeksowane.

_________________
Aga
Dyderski,Pierzyński-Opalenica,Grodzisk
Drzymała,Koza-Grodzisk,Bukowiec
Piotrowski-Granowo
Dota,Dotka-Modrze,Buk,Słupia


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 23 kwi 2014, 15:56 
Offline

Dołączył(a): 28 wrz 2011, 21:18
Posty: 28
Lokalizacja: Dresden
Liebes Forum,

im Poznan-Project ist für Opalenica mit der Nummer 13/1801 die Hochzeit von Jacobus Woyek (20 Jahre) mit Marianna Szulc (18 Jahre) zu finden.
@AGA KOZA: Meinst du diese Hochzeit? Gibt es dafür einen Scan bei Basia?

Jetzt habe ich eine ganz andere Bitte: Kennt jemand noch lebende Nachkommen folgender Ehepaare:
- August Vogel (1836 - 1899) und Barbara Chaladuda (1835 - 1893) aus Grätz
- Casimir Vogel (1851 - ?) und Marianna Halamska (1852 - ?); Hochzeit am 24.11.1875
- Joannes Vogel (1854 - ?) und Franziska Subsar (1852 - ?) aus Kuschlin

Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Kontakt hergestellt werden könnte. August, Casimir und Joannes sind Brüder meines Urgroßvater Anton Vogel (1838 - 1909). Die mir bekannten Daten sind auch in meiner Datenbank http://genealogie.dl5sel.de gespeichert.

Viele Grüße aus Dresden
19matt57


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 06 maja 2014, 23:23 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 13 lip 2009, 18:32
Posty: 671
Lokalizacja: Nowy Tomyśl\Łagwy
Ja, das gilt für Hochzeits 13 \ 1801
Der Name ist im Akt deutlich Vogel. Leider, diese Hochzeit ist nicht in Online-Scans zur Verfügung.

_________________
Aga
Dyderski,Pierzyński-Opalenica,Grodzisk
Drzymała,Koza-Grodzisk,Bukowiec
Piotrowski-Granowo
Dota,Dotka-Modrze,Buk,Słupia


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 09 maja 2014, 21:43 
Offline

Dołączył(a): 21 kwi 2014, 08:11
Posty: 161
Witam serdecznie!

Jestem praprawnuczką Johannesa Vogel (ur.1854) i Franciski Subsar (ur. 1852r.)
i prawnuczką Magdaleny Vogel (ur. 1893r.) i Szczepana Mania (ur. 1892r.)

Jeśli jesteście Państwo zainteresowani - mogę podać więcej szczegółów dotyczących potomków Magdaleny Vogel.

Pozdrowienia z Opalenicy!!!

- Małgorzata Maik


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 09 maja 2014, 22:22 
Offline

Dołączył(a): 28 wrz 2011, 21:18
Posty: 28
Lokalizacja: Dresden
Hallo Małgorzata,

herzlichen Dank für Deine Nachricht. Ich kann es eigentlich gar nicht richtig glauben. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn wir die Daten austauschen könnten. Alles was ich über meine Familie weiß, ist im Internet in meiner Datenbank zu finden:
http://genealogie.dl5sel.de

Viele Grüße aus Dresden
Reinhard
19matt57


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 02 lip 2014, 10:41 
Offline

Dołączył(a): 28 wrz 2011, 21:18
Posty: 28
Lokalizacja: Dresden
Liebes Forum,
ich habe eine große Bitte. Bei MyHeritage habe ich Stammbäume gefunden, die wahrscheinlich von Nachkommen meines UrUrgroßvaters Andreas Vogel aus Urbanowo/Opalenica erstellt wurden. Hier ist der Link zu Andreas Vogel in meiner Datenbank: http://genealogie.dl5sel.de/individual. ... d=reinhard

Wer kann mir helfen, einen Kontakt zu folgenden Personen herzustellen:
Slawomir Tomiak
Agnieszka Kasperek - ein Nachkomme von Kazimierz Vogel (mein Urgroßonkel) und Marianna Halamska

Ich würde mich über jede Nachricht freuen, die mir weiterhilft, gerne auch direkt.

Viele Grüße aus Dresden
Reinhard Vogel


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 24 paź 2014, 15:18 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 13 lip 2009, 18:32
Posty: 671
Lokalizacja: Nowy Tomyśl\Łagwy
Parafia Buk
chrzest 27.11.1805
Theodosia
rodzice Melchior Fogiel,Rosalia
zawód ojca linifaber

_________________
Aga
Dyderski,Pierzyński-Opalenica,Grodzisk
Drzymała,Koza-Grodzisk,Bukowiec
Piotrowski-Granowo
Dota,Dotka-Modrze,Buk,Słupia


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 04 gru 2014, 08:30 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 13 lip 2009, 18:32
Posty: 671
Lokalizacja: Nowy Tomyśl\Łagwy
Slawolek napisał(a):
RomanS napisał(a):
Slawolek napisał(a):
- Opalenica 24.07.1764r.
Jacobus et Ignatius
Eltern Antonius Fogel et Anna

Czy w tym przypadku chodzi o bliźnięta?
Jacobus przewija się wielokrotnie, ale o Ignatiusie ani widu ani słychu.



Witam,

Jakub i Ignacy to bliźnięta, w akcie chrztu jest zapisanych czworo rodziców chrzestnych.

pozdrawiam

Owszem,jest czworo chrzestnych,ale dziecko jedno.Jacobus Ignatius bini nominis czyli Jakub Ignacy dwojga imion.

_________________
Aga
Dyderski,Pierzyński-Opalenica,Grodzisk
Drzymała,Koza-Grodzisk,Bukowiec
Piotrowski-Granowo
Dota,Dotka-Modrze,Buk,Słupia


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 03 sie 2017, 13:58 
Offline

Dołączył(a): 28 wrz 2011, 21:18
Posty: 28
Lokalizacja: Dresden
Hallo, ich muss diesen Thread mal wieder beleben. Dafür gibt es folgende Gründe:

1. Ich suche noch immer die Geburts- und Sterbedaten meines UrUrGroßvaters Andreas Vogel aus Urbanowo:
http://genealogie.dl5sel.de/individual. ... d=reinhard
Sicher überliefert sind nur das Hochzeitsdatum mit Veronika, geb. Halamska, am 30.04.1833 sowie die Geburtsdaten der Kinder. Dafür gibt es auch die entsprechenden schriftlichen Belege.

2. Bei meinem Vorfahren Georgij Ubs / Obst gibt es widersprüchliche Angaben zu den Vornamen. Georgij lautet der Vorname im Hochzeitseintrag meiner UrUrUrUrGroßeltern Andreas Vogel (Fogiel) und Marianna, geb. Ubs / Obst, aus dem Kirchenbuch Opalenica vom 25.02.1772. Einige Quellen im Internet nennen aber den Vornamen Adalbert bzw. Wojciech. Gibt es Belege dafür, dass Georgij auch den Vornamen Adalbert hatte? - Vielleicht ist auch vorstellbar, dass der Vorname Georgij im täglichen Sprachgebrauch zu Wojciech "verfälscht" wurde und spätere preußische Beamte im Bemühen um die "Germanisierung" der polnischsprachigen Bevölkerung daraus einfach den Vornamen "Adalbert" ableiteten.
Meine Kenntnisse über Georgij Ubs / Obst sind hier zu finden: http://genealogie.dl5sel.de/individual. ... d=reinhard

Viele Grüße aus Dresden
Reinhard Vogel


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 03 sie 2017, 20:05 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 26 wrz 2010, 10:10
Posty: 161
Lokalizacja: Hannover, Niemcy
Hallo Reinhard,

Adalbert (Deutsch) bzw. Wojciech (Polnisch) sind identisch und haben auch den gleichen Namenstag. Aber auch Georg hat den gleichen Gedenktag und daher ist es wohl in den Kirchenbüchern dazu gekommen, dass in einigen Fällen (die aber gar nicht so selten waren) der Adalbert eben auch schon mal als Georg bezeichnet wurde. Das irritiert zwar, aber man hat ja nicht nur den Vornamen zum Vergleich, sondern auch Geburts- Trauungs- oder Sterbdaten, Namen der Eltern, Ehepartner und Kinder.

Hat also nichts mit "Germanisierung" und nichts mit "preußischen Beamten" zu tun, sondern einfach mit der Eintragung durch den Pfarrer ins Kirchenbuch.

Gruß
Ursula


Ostatnio edytowano 04 sie 2017, 15:51 przez Johanna, łącznie edytowano 1 raz

Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 03 sie 2017, 20:19 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 21 lis 2006, 16:07
Posty: 2684
Johanna napisał(a):
Hallo Reinhard,

Adalbert (Deutsch) bzw. Wojciech (Polnisch) sind identisch und haben auch den gleichen Namenstag. Aber auch Georg hat den gleichen Gedenktag und daher ist es wohl in den Kirchenbüchern dazu gekommen, dass in einigen Fällen (die aber gar nicht so selten waren) der Adalbert eben auch schon mal als Georg bezeichnet wurde. Das irritiert zwar, aber man hat ja nicht nur den Vornamen zum Vergleich, sondern auch Geburts- Trauungs- oder Sterbdaten, Namen der Eltern, Ehepartner und Kinder.

Hat also nichts mit "Germanisierung" und nichts mit "preußischen Beanten" zu tun, sondern einfach mit der Eintragung durch den Pfarrer ins Kirchenbuch.

Gruß
Ursula


Das obige ist eine schoene Zusammenfassung. Dazu hinzufuegen waere noch:

"Adalbert von Magdeburg war dort vom Jahre 968 an Erzbischof und hat Vojtěch [Wojciech] bei der zweiten durchgeführten Firmung den Namen Adalbert beigegeben." (Deutsche Wikipedia zum Hl. Adalbert)

Da sein originaler slawischer Vorname Wojciech (Vojtěch ist die tschechische Schreibweise, Wojciech - die polnische, beides ist eigentlich gleich ausgesprochen) schwierig war um ihn zu latinisieren, oder auch Versionen in "westlichen" Sprachen zu bilden, ist es schon seit dem Mittelalter eine Tradition geworden, fuer den Heiligen den Namen Adalbertus (Adalbert) zu benutzen. Die slawischen Sprachen behalten dabei natuerlich ihren jeweiligen einheimischen Namen.

_________________
Łukasz Bielecki

...et Marcus genuit Lucam. Lucas autem genuit Ignatium.


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 04 sie 2017, 11:05 
Offline

Dołączył(a): 28 wrz 2011, 21:18
Posty: 28
Lokalizacja: Dresden
Hallo und herzlichen Dank für die Aufklärung zu den Namens- und Gedenktagen. Man lernt eben immer noch dazu.

Ursulas Bemerkung "Das irritiert zwar, aber man hat ja nicht nur den Vornamen zum Vergleich, sondern auch Geburts- Trauungs- oder Sterbdaten, Namen der Eltern, Ehepartner und Kinder." ist dem Grunde nach vollkommen richtig. Aber hier beginnt das Problem für mich.

Georgij bzw. Adalbert Obst ist einer der ersten Siedler im Troszczyner Hauland. Die "South Prussia Land Records" von 1793 / 1794 verzeichnen für Troszczyn insgesamt 16 Eigentümer. Eine Kopie liegt mir vor, die Siedler sind unter dem folgenden Link zusammengestellt:
http://genblog.dl5sel.de/?page_id=1154
Weitere Informationen zu einigen Siedlern sind auch hier zu finden:
http://genblog.dl5sel.de/?page_id=1096

Nach meiner Kenntnis ist es bisher noch nicht gelungen, die Herkunft der Siedler im Troszczyner Hauland zu klären. Lediglich für die Familie Karge gibt es einen Hinweis, dass sie aus der Gegend von Birnbaum (Międzychód) stammen könnte. "Spekulationen" gibt es, dass einige Siedler aus dem Raum Bamberg gekommen sein könnten. Eindeutige Belege über die Herkunft der Siedler fehlen bisher vollständig. Damit fehlen nicht nur die Geburtsdaten, oft fehlen auch die Hochzeitsdaten. Für mich ist es in wirklicher Glücksfall, dass ich die Eheurkunde meiner Vorfahren Andreas und Marianna Vogel (Fogiel) im Kirchenbuch von Opalenica gefunden habe.

Ich darf nochmal eine Seite aus meinem Blog aufrufen: http://genblog.dl5sel.de/?p=1520
Hier wird mein Dilemma deutlich. Nach meinen Unterlagen hat es in Troszczyn nur eine Barbara Obst gegeben. Unter der Voraussetzung, dass ihr Ehemann sowohl Georgij als auch Wojciech genannt wurde, könnte ich dieses "genealogische Rätsel" als gelöst betrachten. Aber ist das seriös?

Viele Grüße aus Dresden
Reinhard Vogel


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 04 sie 2017, 15:50 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 26 wrz 2010, 10:10
Posty: 161
Lokalizacja: Hannover, Niemcy
19matt57 napisał(a):
Ich darf nochmal eine Seite aus meinem Blog aufrufen: http://genblog.dl5sel.de/?p=1520
Hier wird mein Dilemma deutlich. Nach meinen Unterlagen hat es in Troszczyn nur eine Barbara Obst gegeben. Unter der Voraussetzung, dass ihr Ehemann sowohl Georgij als auch Wojciech genannt wurde, könnte ich dieses "genealogische Rätsel" als gelöst betrachten. Aber ist das seriös?


Reinhard,

ob nun die beiden Deine Ahnen sind, kannst nur Du selbst entscheiden. Wir haben Dir ja nur gesagt, warum ein Adalbert auch mal Georg genannt wurde. Und dieses war ja auch Deine Frage. Es ist auch unwahrscheinlich, dass eine Frau in zwei Ehen Männer mit dem selben Vornamen geheiratet hat. Um absolute Sicherheit zu haben, musst Du die Trauung finden. Steht denn in der Sterbeurkunde von Adalbert Obst keine Ehefrau, keine Kinder, kein Alter und auch kein Geburtsort?

Gruß Ursula


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 05 sie 2017, 12:16 
Offline

Dołączył(a): 28 wrz 2011, 21:18
Posty: 28
Lokalizacja: Dresden
Liebe Ursula, liebe Mitleser,

genau das ist das Problem. Es gibt in der Sterbeurkunde des Adalbert (Wojciech) Obst keinen Hinweis auf die Herkunft. Vielleicht darf ich hierzu auf die Webseite von Katarzyna Otto verweisen, die genau die gleichen Fragestellungen hat wie ich:
http://rodzinaobst.blogspot.de/p/histor ... -obst.html

Wir haben lediglich Kenntnis darüber, dass Adalbert am 18.01.1808 im Alter von 90 Jahren in Troszczyn gestorben ist und mit Barbara verheiratet war. Barbara starb am 08.02.1808 im Alter von 80 Jahren. Dass diese Altersangaben auch Schätzungen sein können, wissen wir. Daraus ein Geburtsjahr abzuleiten, ist relativ unsicher.

Adalbert (Georgij) und Barbara Obst sollten bereits als Ehepaar nach Troszczyn gekommen sein. Unter der Voraussetzung, dass Georgij und Adalbert miteinander identisch sind, muss die Tochter Marianna, die am 25.02.1772 meinen UrUrUrUrGroßvater Andreas Vogel heiratete, um 1750 geboren worden sein. Im Kirchenbuch von Opalenica habe ich einen entsprechenden Geburtseintrag jedoch nicht gefunden. Die Hochzeit von Adalbert (Georgij) und Barbara Obst müsste dann rein gefühlsmäßig vor 1750 stattgefunden haben, also zu einer Zeit, in der es das Troszczyner Hauland wahrscheinlich noch nicht gab.

Viele Grüße
Reinhard


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 06 sie 2017, 22:25 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 26 wrz 2010, 10:10
Posty: 161
Lokalizacja: Hannover, Niemcy
Hallo Reinhard,

leider stehen die meisten von uns vor diesem Problem. Wir kommen an einen Punkt, an dem es in den KB keine Erkenntnisse über das Alter, die Eltern, den Geburtsort usw. gibt. Hast Du im Staatsarchiv Posen schon mal angefragt, ob es aus der Zeit um 1800 Einwohner- oder Steuerlisten gibt?

Oder Du musst die Kirchenbücher aus den umliegenden Gemeinden durchforsten. So bin ich (allerdings in einer ganz anderen Gegend Polens) an verschiedene Informationen gekommen. Das ist zwar langwierig, aber es hat ja auch niemand gesagt, dass Ahnenforschung schnell zu bewältigen ist.

Und irgendwann ist man auf Zufallsfunde angewiesen und kann dann meistens auch noch weiter recherchieren. So ist es mir gerade hier im Forum ergangen. Ein anderer Forscher stellte meine 3x Urgroßeltern hier ein. Und ich konnte sofort weiter forschen.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

Gruß Ursula


Góra
 Zobacz profil  
 
Wyświetl posty nie starsze niż:  Sortuj wg  
Utwórz nowy wątek Odpowiedz w wątku  [ Posty: 67 ]  Przejdź na stronę Poprzednia strona  1, 2

Strefa czasowa: UTC + 1


Kto przegląda forum

Użytkownicy przeglądający ten dział: Brak zidentyfikowanych użytkowników i 2 gości


Nie możesz rozpoczynać nowych wątków
Nie możesz odpowiadać w wątkach
Nie możesz edytować swoich postów
Nie możesz usuwać swoich postów

Szukaj:
Skocz do:  
POWERED_BY
Przyjazne użytkownikom polskie wsparcie phpBB3 - phpBB3.PL